Veröffentlicht
9. Oktober 2020 um 17:42 Uhr
von Jürgen Wiethäuper

Über den Autor

Kategorien
Allgemein

Weitere Aktionen
 Übersicht aller Beiträge

Wo bleiben die Züge nach der Vorführung ?

Klären Sie dieses Geheimnis………..

Einen spannenden Blick hinter die Kulissen der verkehrshistorischen Spur 1 Modelleisenbahn im Museum für Hamburgische Geschichte, Stellwerk, Schattenbahnhof und mehr bietet der Modelleisenbahnverein Hamburg eV an.

Termine :  10. / 11.10 und 17. / 18.10.  von 12 bis 17 Uhr.

Sehen Sie, wie die Züge in den Schattenbahnhöfen Buchholz und Lüneburg nach Fahrplan abgefahren werden. Nach einer Einführung können Sie selbst an einem Gleisstellpult die Züge auf der seit 70 Jahren bestehenden Anlage abfertigen.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Anmeldung ist nicht erforderlich, es kann aber zu Wartezeiten kommen.

Corona-bedingt : max 2 Personen, 1,5 m Abstand, Gesichtsmasken.

Kosten: nur Museumseintritt, Kinder und Jugendliche frei

Modelleisenbahn Hamburg e.V.

i. Hs. Museum für Hamburgische Geschichte

Holstenwall 24
20355 Hamburg

Für Fragen: 040 6776705 oder 017648582762

Die Jugendgruppe des Modelleisenbahn Hamburg eV. wird anläßlich des Tages der Modelleisenbahn nachträglich am 5. Und 6. Dezember ihre selbstgebauten Module ausstellen. Dabei soll es nicht bei der Präsentation bleiben – viel wichtiger ist es ihnen auf diesen Modulen mit Zügen fahren zu können. Den Museumsbesuchern wird die Möglichkeit geboten werden, mit dem eigenen Smartphone einzelne Fahrzeuge selber zu steuern. Spannende Rangieraufgaben müssen von den Besuchern gelöst werden.
Weitere Infos auf WWW.mehev.de

Fotos: Peter Fuchs