Veröffentlicht
28. Januar 2020 um 17:54 Uhr
von Jürgen Wiethäuper

Über den Autor

Kategorien
Allgemein

Weitere Aktionen
 Übersicht aller Beiträge

Firma Lenz mit neuen Besitzern

Bereits vor ein paar Jahren machte eine Anzeige in einem Fachblatt die Runde, mit der für die Firma Lenz ein Nachfolger/Käufer gesucht wurde. Der Firmengründer Bernd Lenz ist mittlerweile Mitte 70 und möchte seine Firma nach inzwischen 41 Geschäftsjahren in gute Hände geben.

Ein entsprechender Deal ist nun perfekt. Ab dem 1.1.2020 ist die Firma Lenz ein Teil der Modelleisenbahngesellschaft mbH (MEG) in Weiden. Eine andere Firma unter dem Dach dieser Holding ist die Firma Silhouette. Die MEG gehört zu gleichen Teilen den Herren Dietmar Wohlfart und Stephan Huber.

Zudem wird es, wie schon bekannt, eine enge Zusammenarbeit mit der Firma Kiss geben – das angekündigte Modell der BR 44 ist ein erstes Beispiel dafür.

Nach außen wird sich nichts ändern: Die Firma, der Name, Standort, Geschäftsführer Peter Rapp, alles bleibt wie es ist. Und auch Bernd Lenz wird sich nicht vollkommen zurückziehen. Als Berater wird er der Firma, die seinen Namen trägt weiterhin mit seiner Kreativität, seinen Ideen und seiner Fachkenntnis zur Seite stehen.

 

Quelle: Spur Null Magazin