Veröffentlicht
26. Januar 2017 um 22:12 Uhr
von Ed Hendrickx

Über den Autor
Ed Hendrickx war zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des MOBA.

Kategorien
Mitglieder stellen sich vor

Weitere Aktionen
 Übersicht aller Beiträge

Eisenbahnfreunde Breisgau e. V.

Einige Eisenbahnbegeisterte gründeten am 13.04.1949 unseren Verein unter den erschwerten Bedingungen der Nachkriegszeit, damals mit dem Fokus auf die Modellbahn und folgerichtig unter der Bezeichnung Modelleisenbahnclub Freiburg (MECF). Damit ist unser Verein einer der ältesten in Deutschland. Die Modellbahn ist heute eine der beiden Sparten der Vereinsaktivitäten. Nach mehreren stationären Anlagen, die erzwungenermaßen wegen Wechsel der Vereinsräume wieder aufgegeben werden mussten, machten wir aus der Not eine Tugend und bauen und betreiben nunmehr eine umfangreiche Modul- und Segmentanlage in den Baugrößen H0 und H0e, die wir das Jahr über auf verschiedenen Ausstellung im In- und Ausland vorführen.

Mitte der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts, als sich der reguläre Betrieb von Dampfloks dem unwiederbringlichen Ende näherte, entschloss sich der Verein zur Übernahme historischer Eisenbahnfahrzeuge. Im Mittelpunkt stand die Dampflok 384, die am Kaiserstuhl auf einer Nebenbahn eingesetzt war. Zusammen mit teilweise über 100 Jahre alten Personenwagen wurde der Museumszug “Rebenbummler” gebildet, der als nahezu stilreine Garnitur auf seiner ehemaligen Stammstrecke an rund 30 Tagen im Jahr verkehrt. Unser Verein führt seit dieser Zeit den Namen Eisenbahnfreunde Breisgau e. V. (EFB).

Unser Vereinsheim befindet sich in Kirchzarten. Dort treffen wir uns regelmäßig zu Fachgesprächen, Informationsaustausch und geselligem Zusammensein. Hier haben die Modellbahner ihre umfangreiche Werkstatt. Sie gestattet uns Anlagenteile zum Bau und zur Inbetriebnahme aufzubauen sowie unsere Module zu lagern. Unsere Jugendgruppe wird über die Beschäftigung mit der Modellbahn mit dem breiten Thema Eisenbahnwesen vertraut gemacht.

Text: Othmar Huppmann

Bilder: EFB

Kontakt: info@eisenbahnfreunde-breisgau.de

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

Webseite der EBF Breisgau