Veröffentlicht
10. Januar 2017 um 17:42 Uhr
von Ed Hendrickx

Über den Autor
Ed Hendrickx war zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des MOBA.

Kategorien
Mitglieder stellen sich vor

Weitere Aktionen
 Übersicht aller Beiträge

Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V. (ECRS)

Im November 1986 trafen sich erstmals fünf Eisenbahnfreunde zu einem Stammtisch in der Siegburger Gaststätte "An der Schranke". Schnell wurde ihnen dabei klar, dass sie mehr wollten als diese lockeren Treffen: einen Verein, der sich dem großen Thema Eisenbahn widmet. So gründeten sie im Januar 1987 den Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V.

Als erster Verein im Siegburger Raum (zwischen Köln und Bonn) nahm er sich der Aufgabe an, die Bahn im Großen wie im Kleinen der Bevölkerung näher zu bringen. So wurden Eisenbahnfeste und Sonderfahrten organisiert, ein Archiv angelegt und mit der Planung einer Modelleisenbahnanlage begonnen. Inzwischen hat der Verein etwa 30 Mitglieder, zu denen auch mehrere jugendliche Modellbahnfreunde gehören.

Nach einigen Umzügen – dieses Problem kennt wohl fast jeder Verein – haben wir unsere Heimat in eigenen Räumen in der Gartenstraße 1a in Siegburg gefunden. Auf rund 140 qm stehen uns diverse Räumlichkeiten zur Verfügung. Im Erdgeschoss können die Modellbahner einen großen Anlagenraum mit angegliederter Werkstatt nutzen. Im Obergeschoss befindet sich neben einer gemütlichen Sitzecke eine umfangreiche Bibliothek sowie ein Büro.

In den letzten Jahren haben sich die Mitglieder auf den Bau einer transportablen Modulanlage in Spurweite H0 konzentriert. Thema der Anlage ist eine eingleisige Nebenstrecke der 60er Jahre (Epoche III), die mit 2-Leiter-Gleichstrom betrieben wird. Von den Vereinsnormen ist sicherlich die auffälligste, dass das Gelände nach hinten ansteigt. Inzwischen sind nach diesem Stil rund 35 Module entstanden, darunter drei Bahnhöfe, ein kleines BW, eine Kirmes, eine Brauerei, ein Badesee, ein Fiddle-Yard sowie weitere Module.

Für einen noch interessanteren Fahrbetrieb wurde die Anlage um eine zweigleisige Strecke ergänzt. Eine Kehrschleife mit Staudamm, ein Sägewerk und ein Bauernhof (Übergangsmodul von zwei- auf eingleisig) machten den Anfang. Aktuell bauen wir an einem aus insgesamt sechs Modulen bestehenden großen Bahnhof, wobei auch erstmals das Faller Car System Digital zum Einsatz kommen soll. Die Baufortschritte zeigen wir auf unserer Facebook-Seite.

Highlight eines jeden Jahres sind die von unserem Verein organisierten Siegburger Modellbahntage im Schulzentrum Neuenhof, bei denen wir neben unserer eigenen Anlage interessante Exponate befreundeter Modellbahner ausstellen und dem Publikum zudem eine riesige Modellbahnbörse bieten.

Selbstverständlich präsentieren wir unsere Modellstrecke auch während anderer Veranstaltungen im näheren und weiteren Umland. Höhepunkte der Modellbautätigkeit waren die Teilnahmen an der Internationalen Modellbahnausstellung 2006 und 2014 in Köln, die Euromodelbouw 2007 im belgischen Genk und die Modellbau Süd in Stuttgart (2012).

Viele weitere Informationen rund um den Club und unsere Aktivitäten, eine umfangreiche Bildergalerie, Berichte über Baufortschritte, Vereinstreffen und Ansprechpartner gibt es im Internet auf unserer Vereinsseite unter www.ecrs.de bzw. bei Facebook unter www.facebook.com/eisenbahnclub

 

Fotos: ECRS