Veröffentlicht
10. Januar 2017 um 17:18 Uhr
von Ed Hendrickx

Über den Autor
Ed Hendrickx war zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des MOBA.

Kategorien
Mitglieder stellen sich vor

Weitere Aktionen
 Übersicht aller Beiträge

Eisenbahn- und Modellbahnfreunde Ingolstadt e. V.

Im Jahre 1973 fanden sich mehrere interessierte Modellbahner im Raum Ingolstadt zusammen und gründeten im September 1973 den Verein der Eisenbahn- und Modellbahnfreunde Ingolstadt.

Anfangs war der Bau einer H0-Gleichstromanlage geplant. Diese Planungsentscheidung wurde jedoch noch während des Baus der H0-Anlage zugunsten einer Spur 0-Anlage geändert. Im weiteren Verlauf wurde auch eine Spur 0-Modulanlage gebaut, die auf zahlreichen Messen und Ausstellungen gezeigt wurde. Mitte der achtziger Jahre wurde neben der stationären Spur 0-Anlage im Vereinsheim auch eine digital gesteuerte Märklin H0-Anlage errichtet. Vor ca. 10 Jahren begannen wir mit dem Bau einer transportablen Spur 1 Anlage. Während der Bauphase dieser Anlage mussten wir unser Vereinsheim auf Grund des Grundstücksverkaufs aufgeben und fanden nach mehreren Jahren und wechselnden Unterkünften endlich eine neue großzügige Unterkunft im Haus der Vereine in Ingolstadt. In unserem neuen Vereinsheim betreiben wir Modellanlagen in verschiedenen Spurweiten, sowohl analog wie auch digital.
Zurzeit laufen die Planungen für eine große U-Anlage, auf der in unterschiedlichen Etagen die Spurweiten 1, 0 und Märklin-H0 angesiedelt sind.
Unsere große Spur 1 Modulanlage kann gelegentlich auf Ausstellungen und Messen in Betrieb erlebt werden. Hierzu ergeht immer ein gesonderter Hinweis unter der Rubrik „Termine“. Gäste sind uns nach vorheriger Kontaktaufnahme jeder Zeit willkommen.

Webseite der Ingolstädter