Veröffentlicht
28. September 2018 um 15:42 Uhr
von Jürgen Wiethäuper

Über den Autor

Weitere Aktionen

Anlage des Monats Oktober 2018

Ende der Welt

Maßstab 1:87, Spur H0

Erbauer: Peter Goss

Die Anlage “Ende der Welt” basiert auf der Stadt “Knaresborough” in Nord Yorkshire und zeigt die Bahnstation sowie Umland. „Das Ende der Welt“ bezieht sich auf einen Pub welcher sich im vorderen Teil der modernen Anlage befindet. Dieser wiederum bezieht sich auf die Legende von „Mutter Shiptons Prophezeiung“.

Auch Zeigt die Anlage ein großes aus Stein gebautes und mit Ornamenten verziertes Viadukt, welches den Fluss „Nidd“ überspannt Im Maßstab 4 mm zu einem Fuß und ist in seiner Gesamtheit 5 Fuß lang und 14 Inch hoch.

Das Modell zeigt die Strukturen des Königturmes und Gerichtsgebäude des Schlosses zusammen mit einer Ansammlung von architektonisch interessanten Gebäuden aus der High Street und dem Marktplatz des Stadtzentrums zusammen mit weiteren Teilen der Finkle Street, Kirkgate, Waterside, Riverside und Water Bag Bank.

Die Bahnstation und Stadtszenerie auf der Linken liegt im schönen Kontrast mit der tiefen Schlucht des Flusses Nidd mit seinen wilden Steilwänden in der Mitte.

Und Mutter Shiptons bewaldeter Landseite sowie der Schlossanlage auf der rechten.

Die auf der Anlage fahrenden Züge basieren auf existieren Formationen und orientieren sich an lokalen Beispielen aus der Nachzeit der Privatisierung und im Besonderen auf die Jahre zwischen 2005 und 2015. gezeigt werden farbenfrohe DMUs und sehr lange Dampfsonderzüge sowie alles dazwischen.

Viele weitere Elemente der Anlage unterhalten den Besucher und machen Lust auf mehr während sich die Züge ihren Weg durch die Landschaft Bahnen.

Eine große Anzahl von Gussfiguren wurden in der Anlage und innerhalb der Waggons platziert.